Friedensgebet am 13.04.2020 - Martin Becker allein in der Kirche

13.04.2020 Ostermontag

Vorweggenommen in ein Haus aus Licht
ein Bote brachte die Osterkerzen
in den Container
während die Glocken der Stadt läuten
wird das Osterlicht auf den Fluren
der Flüchtlingsunterbringung entzündet

faszinierendes ist geschehen
allein bin ich in der Kirche
lege Bilder von 150 Menschen aus
im Container wird das Osterlicht geteilt
in den Häusern und Wohnungen
backen die Menschen Brot
bauen Altärchen auf dem Esstisch
warten auf das Vaterunserläuten
lesen Das tut zu meinem Gedächtnis von Birgit Mattausch
teilen über die ganze Stadt verteilt Brot
am Coachtisch
sprechen das Gebet Jesu
senden mir Bilder davon in die Kirche
Und es geschah
als er mit ihnen zu Tisch saß
nahm er das Brot, dankte, brach's und gab's ihnen.
Da wurden ihre Augen geöffnet,
und sie erkannten ihn
Und er verschwand vor ihnen

 

Am Sonntagmorgen dann hab ich Kaffee gekocht.
Und drei Eier getrennt.
Den Eischnee mit einer Prise Salz steif geschlagen.
Das Eigelb mit Mehl und Milch gemischt.
Und mit Backpulver (abgelaufen im November 2019).
Mein Handy lag auf dem Küchentisch.
Daraus sprach der Bischof meiner Stadt von Lazarus.
Von Wohnungen, die wie Gräber sein können.
Und von Jesus.
Der weiß, wie der Tod riecht.
Und wie das Leben.
Ich schmolz Butter in der kleinen Pfanne.
Tat den Teig hinein.
Und meine Küche begann zu riechen nach heißer Butter und Gebäck.
Der Bischof sagte: Gepriesen bist du, der uns aus den Gräbern holt.
Ich wendete die Pancakes.
Der Bischof sagte: Wir bringen dieses Brot vor dein Angesicht, damit es uns das Brot des Lebens werde.
Ich drehte den Herd zurück auf Stufe 2.
Als die Pancakes fertig waren, tat ich sie auf einen Teller mit rosa Blumen.
Stellte sie auf meinen Tisch.
Ich streute Zucker darüber.
Der Bischof sagte: Herr, sprich nur ein Wort.
Ich sagte: So wird meine Seele gesund.
Und Jesus sagte: Die zu mir kommt, die werde ich nicht hinausstoßen.
Guten Appetit.
Birgit Mattausch

 

 

Auferstehung

Und wenn am Ende der Passionszeit

wirklich die Auferstehung steht?

Wenn nach Verrat, Leid und Tod

tatsächlich ein neues Licht jegliche Finsternis vertreibt,

alte, überholte Herrschaftsstrukturen überwindet

und die Liebe zur obersten Handlungsmaxime erhebt?

Dann gibt es kein Zurück und nichts gilt mehr wie davor.

Dann findet auch heute Auferstehung statt, mitten in meinem Herzen!

Und wenn am Ende der Coronakrise

wirklich ein Neuanfang steht?

Wenn nach Unsicherheit, Angst und Krankheit

tatsächlich ein neues Bewusstsein jegliche Ignoranz vertreibt,

alte, überholte Handlungsmuster aufbricht

und das Mitgefühl mit allem Leben zum Maßstab erhebt?

Dann gibt es kein Zurück und nichts gilt mehr wie davor.

Dann findet heute Wandlung statt, mitten in meinem Leben!

(Helge Burggrabe, Passionszeit 2020)

 

 

Einen anderen Glanz hat die Sonne
Einen anderen Glanz hat der Mond
Einen anderen Glanz haben die Sterne
So auch die Auferstehung.
Was in dir klein ist, wird groß sein
Was in dir voll Angst ist, wird mutig sein
Lebendig wird sein, was jetzt in dir tot ist
Um dich wird Liebe sein – auch dann
Was verknotet ist, wird sich lösen
Was müde ist und verwundet, hat Kraft
There is a crack in everything, thats how the light gets in

***

Einen anderen Glanz haben die Fische
Einen anderen Glanz haben die Vögel
Einen anderen Glanz hat deine zerzauste Seele
So auch die Auferstehung.
Liebe ist im Schmerz.
Tag ist in der Nacht.
Finsternis ist nicht finster bei dir.

***

Einen anderen Glanz hat das Jetzt.
Einen anderen Glanz hat das Dann.
Einen anderen Glanz hat das Dazwischen.
So auch die Auferstehung.
Nimm. Iß. Trink.
Sprich nur ein Wort. Oder zwei.
Bist du es? frage ich in die Nacht hinein.
Ich bin es. antwortet Jesus.
Öffne dein Herz.
Ich bin da.